Die Hintern-Formel RSS-Feed für diese Kategorie

Den perfekten Hintern mathematisch berechnen

3 Sep

Klein und rund, groß und rund, apfelförmig, birnenförmig, pflaumenförmig? Lieber abstehend oder lieber flach?

Keine Frage: Ein schöner Hintern kommt beim männlichen wie auch beim weiblichen Geschlecht gut an. Man unterscheidet zwischen drei Formen: der knackige Apfelpo, der runde Birnenpo und der flache Po. Die Apfelform entspricht dem klassischen Schönheitsideal.

Die Größe des Pos wird im Verhältnis zur Taille gemessen.


Den perfekten Po mathematisch berechnen:
Dazu gibt es mittlerweile 2 verschiedene Formeln. Zuerst die etwas einfachere:

Prof. Manning von der Uni Lancashire erforschte das optimale Verhältnis von weiblicher Taille zu weiblichem Hintern, den PPI (Perfekter Po-Index). Ergebnis ist diese simple Formel:
TU:HU = 0,7 PPI

Erklärung: Taillen-Umfang geteilt durch Hüft-Umfang sollte im besten Fall die Zahl 0,7 ergeben. Je kleiner die Zahl, desto größer der Po. Und je dichter das Ergebnis an 0,7 ist, umso perfekter!

Kylie Minogue hat demnach mit einem PPI von 0,702 den perfekten Hintern


Eine weitere Formel für den optimalen Frauen-Hintern fand David Holmes von der Metropolitan Uni in Manchester heraus:

(S + C) x (B + F) : T – V

Klingt erstmal kompliziert. Ist es aber garnicht:

S – die Gesamtform des weiblichen Pos

C – die Rundung der Hinterbacken

B – wie diese wackeln

F – die Festigkeit

V – das Verhältnis von Taille zur Hüfte (Taillen-Umfang geteilt durch Hüft-Umfang)

T – bewertet die Hautbeschaffenheit

Um die Formel mit Zahlen zu füllen, stehen 5 Bewertungspunkte zu Verfügung.

1 Punkt = mangelhaft
5 Punkte = sehr gut

Setzt man alle Werte in die Formel ein, erhält man im besten Fall ganze 80 Punkte!

Seinen eigene Allerwertesten sollte man ambesten von einem Freund oder einer Freundin bewerten lassen.


„Der perfekte Hintern ist fest und elastisch, wackelt nicht und hat eine makellose Haut“, behauptet Holmes. Aber macht wirklich eine Formel den perfekten Hintern aus? Ob klein und knackig oder eher rund und prall, die männlichen Vorstellungen des perfektes Pos sind glücklicherweise so unterschiedlich wie die weiblichen Formen.

Probiert es doch einfach mal selber aus, entweder an euch selbst oder an der Freundin!
Leider lassen sich die beiden Formeln nur an weiblichen Hintern anwenden. Wahrscheinlich müsste man beim Mann noch die dicke des Portmonaies und das Alter mit berechnen ;-) Vorschläge für den Herren dürfen gerne gepostet werden!

Was meint Ihr? Wie sollte er sein – der perfekte Po…
Was macht ihn eurer Meinung nach aus?
Schreibt Eure Wunschvorstellung unter den Artikel!

VN:F [1.9.22_1171]
Wertung: 6.0/6 (5 Stimmen)

Incoming search terms:

  • www schöner po tumblr
Share

Follow me